Gräfin Claudine Rhédey: Tragisches Ende einer großen Liebe

Frauen haben in der Geschichte nur selten eine Rolle in der Politik gespielt – oft wurden sie nur zur Erhaltung der Dynastie verheiratet, selten aus Liebe. Es gibt viele interessante Schicksale, über die wenig bekannt ist. baronissima.de hat zum Beispiel schon über das Leben der Gräfin Cosel berichtet, die mehr als 40 Jahre ihres Lebens in Haft verbringen musste. Und wir haben Anna Pawlowna vorgestellt, die vom prächtigen Hof des russischen Zaren in die Niederlande ziehen... [weiterlesen]

Huis Doorn – das Exil des letzten deutschen Kaisers

Im Winter ist immer eine gute Zeit, um den nächsten Urlaub zu planen. Wer vorhat, ihn in den Niederlanden zu verbringen, sollte über einen Abstecher in die Umgebung von Utrecht nachdenken. Hier gibt es jede Menge Schlösser und Herrenhäuser zu besichtigen – wie den Stammsitz der holländischen Königsfamilie, das Paleis Het Loo. Zum Übernachten können wir das kleine Schlösschen Kerckebosch empfehlen. Es liegt sehr ruhig in einem kleinen Park, hat eine sehr schöne... [weiterlesen]

Kasteeel Amerongen und seine starken Frauen

Man schreibt das Jahr 1918 und nachdem langsam klar ist, dass der Krieg wohl verloren wird, zeichnen sich Veränderungen in Berlin ab. Als Folge der politischen Reformen muss Kaiser Wilhelm II., den man für die Niederlage verantwortlich macht, das Land verlassen und es ist nicht so einfach, ein Asyl für ihn zu finden. Nach einem kurzen Aufenthalt in Spa, Belgien, kommt er im Oktober 1918 in den Niederlanden an. Die Regierung erlaubt ihm zu bleiben und quartiert ihn vorläufig... [weiterlesen]

Ein Besuch im holländischen Palais Het Loo

Der wunderbare Palais Het Loo mit seinem Park und seinen Gärten diente über mehrere Jahrunderte den Oraniern – der niederländischen Königsfamilie – als Wohnsitz. Erst seit 1984, nach einer langen Renovierungsphase, sind hier Besucher willkommen. Das Anwesen im Herzen der Niederlande liegt in der Nähe von Apeldoorn, knapp 70 km von Utrecht entfernt. Man findet hier eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten und wer die Gegend besuchen will, sollte daher unbedingt... [weiterlesen]

Inside London: Greenwich

Alissa war als Au Pair in London und ist grade wieder nach Deutschland zurück gekehrt. Sie hat mehrere Beiträge über diese faszinierende Stadt verfasst und ihr letzter Reisetipp befasst sich mit Greenwich – dem Stadtteil mit dem Nullmeridian. Greenwich ist ein Stadtteil Londons und etwa acht Kilometer vom Zentrum entfernt im Südosten der Stadt. Bekannt ist Greenwich durch die königliche Sternwarte und durch den Nullmeridian. Ursprünglich befand sich hier ein kleines... [weiterlesen]

Historische Frauenschicksale: Katharina Pawlowna Romanowa „Die Liebe höret nimmer auf“

Geboren 1788 in der Nähe von Sankt Petersburg als Tochter des russischen Zaren Paul und seiner Ehefrau, gestorben 1819 in Stuttgart als Königin von Württemberg. Katharinas Leben war geprägt von politischen Allianzen und diplomatischen Winkelzügen. Politische Allianzen und Heiratspläne Die russische Großfürstin hatte nie ein selbst bestimmtes Leben. Stets musste sie sich den Interessen des Staates beugen. Gerade mal 11 Jahre alt war sie, als die Kurpfalz-Bayern und Russland... [weiterlesen]