Rezept: Schokocrossies mit Puffreis

Schokocrossies mit Cornflakes, gerösteten Mandeln und PuffreisEin herrliches bittersüßes Vergnügen: selbstgemachte Schokocrossies mit Zartbitterschokolade, gerösteten Mandeln, Puffreis und Cornflakes. Sie sind perfekt als kleines Dessert oder als Alternative zum Gebäck zum Kaffee – eine tolle Abwechslung zu anderem Naschwerk wie köstliche Pralinen, zarte Macarons und leckere Florentiner. Mit diesem einfachen Rezept stellen Sie diese Köstlichkeit schnell selbst her.

Für diese Schokocrossies habe ich ungezuckerte Cornflakes sowie gepufften Vollkornreis verwendet. Diese Zutaten bekommt man prima im Bio-Markt.

Bei der Schokolade habe ich mich für Zartbitter-Kuvertüre entschieden. Sie ziehen Vollmilch-Kuvertüre vor? Kein Problem – damit schmecken die Knusperberge natürlich auch sehr gut.

Die Knusperberge sind super-schnell zubereitet. Am besten werden sie natürlich ganz frisch genossen, dann sind sie richtig schön knusprig. Wenn Sie die Leckerei aufbewahren wollen, geben Sie diese am besten in eine gut zu schließende Schüssel.

Zutaten: Schokocrossies

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre (60%)
  • 60 g ungezuckerte Cornflakes
  • 50 g Mandeln, gestiftelt
  • 15 g Puffreis
  • Alufolie oder Backpapier

Zubereitung: Schokocrossies

Ein Blech, das ins Tiefkühlfach passt, mit Alufolie (oder Backpapier) belegen.

Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe bei moderater Hitze goldbraun rösten. Dabei ab und zu rühren, damit die Mandeln nicht auf einer Seite zu dunkel werden.

Die Mandeln in eine große Schüssel geben und auskühlen lassen.

Nun den Puffreis in die Pfanne geben und ebenfalls etwas rösten.

Den Puffreis zu den Mandeln geben und alles weiter auskühlen lassen.

Geben Sie jetzt die Cornflakes hinzu und vermengen Sie alle Zutaten gut miteinander.

Schmelzen Sie nun im Wasserbad die Kuvertüre.

Dann die geschmolzene Kuvertüre mit der Cornflakes-Mandel-Puffreis-Mischung gründlich vermengen.

Mit zwei Eßlöffeln nun kleine Häufchen formen und diese auf das mit Alufolie belegte Blech geben. Sie können auch Teelöffel verwenden, wenn Sie kleinere Schokocrossies vorziehen.

Die Crossies für etwa 10 Minuten ins Tiefkühlfach geben – fertig ist der Knusperspaß! Ohne Tiefkühlen geht es natürlich auch, es dauert nur ein wenig länger, bis Sie die Schokocrossies genießen können.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.