Rezept: Gebratener Lachs im Wasabi-Sesammantel mit Grapefruit-Filets

Lachswürfel im Wasabi-Sesammantel auf Ingwer-Zucchini-Nudeln mit Grapefruit-Filets
Lachswürfel im Wasabi-Sesammantel

Dieses Gericht mit frischem Lachs ist eine Delikatess. Und eine feine, schnell zubereitete und höchst aromatische Leckerei.

Der frische Lachs wird mit etwas Wasabi und heller Sesamsaat ummantelt. Lavendelsalz gibt dem Lachs eine fast sommerliche Note. Sie passt gut zum Geschmack der Grapefruit passt.

Wenn man den Lachs mit Haut nimmt, einfach diesen nur auf der `Fleischseite´ mit Wasabi und Sesam bedecken.

Wenn man den Fisch ohne Haut wählt, dann kann die Tranche komplett mit Wasabi und Sesam eingehüllt werden.

Die Nudeln werden mit Ingwer gewürzt. Dieses Mal greife ich nicht zum frischen Ingwer, sondern zum eingelegten Ingwer, den man vom Sushi-Essen kennt.

Die Grapefruit gibt dem Gericht eine frische, säuerliche Note und harmoniert sehr schön mit dem eingelegten Ingwer und dem Süßlichen der Zwiebel. Wem das Filetieren aber als zu viel Arbeit erscheint, kann einfach die Grapefruit gründlich schälen und schneidet dann das Fruchtfleisch in kleine Stückchen (ähnlich wie beim Sizilianischen Orangen-Fenchel-Salat).

Für zwei Personen benötigt man eher auch nur eine halbe Grapefruit. Doch eine Hälfte ist schwer zu filetieren. Daher habe ich eine ganze genommen und den Rest gab es als erfrischenden Nachtisch.

TIPP: Es empfiehlt sich, den Lachs zu braten, wenn die Nudeln fertig sind, so dass dieser warm auf den Tisch kommt.

Zutaten: Gebratener Lachs im Wasabi-Sesammantel

Eine tolle Kombination: Lachs, Wasabi und Sesam
Wunderschöner Lachs, Wasabi und Sesam

für 2 Personen

  • 2 Lachstranchen (ca. 150 – 180 g) – mit Haut: dann nur eine Kruste oben, ohne Haut ein ganzer Wasaib-Sesammantel
  • 1 TL Wasabipaste
  • ca. 4 EL geschälte Sesamsaat
  • Salz oder Lavendelsalz

 

Zutaten: Nudeln mit Zucchini, Ingwer und Grapefruit

Leckere Zutaten für das Lachsgericht
Asiatische Nudeln + Ingwer
  • 200 g asiatische Weizennudeln
  • 2 EL eingelegter Ingwer
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Sojasauce
  • ca. 1 – 2 EL Sesamöl
  • Pfeffer wer noch zusätzlich mag – der Ingwer bringt jedoch schon Schärfe mit
  • 1 Grapefruit

 

Zubereitung: Nudeln mit Zucchini, Ingwer und Grapefruit

Grapefruit filetieren

  1. Grapefruit filetieren: Grapefruit waschen, trocknen, mit einem scharfen Messer rundherum die Schale wegschneiden und dabei auch von dem Weißen möglichst viel abschneiden. Ohne dabei zu viel Fruchtfleisch anzuschneiden. Dann mit dem scharfen Messer an den Trennwänden entlang jeweils links und rechts Filtestücke der Grapefruit herausschneiden.

Nudeln mit Gemüse und Ingwer zubereiten

  1. Zucchini waschen, trocknen und mit dem Gemüsehobel in Stifte/Streifen hobeln.

    Für die asiatische Note: Nudeln mit Ingwer und Sojasauce
    Nudeln mit eingelegtem Ingwer und Sojasauce würzen
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  3. In einer großen Pfanne etwas Sesamöl erhitzen. Und darin die Zucchini und die Zwiebel dünsten.
  4. Den eingelegten Ingwer derweil fein hacken. Beiseite stellen.
  5. Nudeln in Salzwasser nach Gebrauchsanweisung bissfest kochen. Das dauert bei den asiatischen Weizennudeln meistens ca. 4 Minuten.
  6. Von dem Kochwasser eine Schöpfkelle zu dem gegarten Gemüse geben. Und den Rest des Wassers abgießen.
  7. Abgeseihte Nudeln mit etwas Sesamöl beträufeln. Dann vorsichtig mit dem Öl vermengen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
  8. Nun die Nudeln, den Ingwer, die Sojasauce zum Gemüse geben und alles vorsichtig vermengen.
  9. Mit Sojasauce und/oder Salz, Pfeffer oder noch mehr Ingwer abschmecken.

Zubereitung: Gebratener Lachs im Wasabi-Sesammantel

Lachs mit Wasabi, Sesamsaat und Lavendelsalz
Lachs mit Wasabi und Sesamsaat

Hinweis: Der Lachs kann auch direkt ohne vorheriges Anbraten mit Wasabi, Sesamsaat und Salz angebraten werden. Nur muss man schauen, dass die Temperatur nicht zu hoch ist. Sonst wird die Sesamsaat eventuell zu dunkel, bevor der gewünschte Garzustand erreicht ist.

  1. Lachs in einer beschichteten, erhitzten Pfanne bei milder Hitze von beiden Seiten ca. 2 Minuten jeweils vorsichtig anbraten.
  2. Dann den Lachs etwas abkühlen lassen.
  3. Lachs mit Wasabi einreiben und Sesamsaat vorsichtig darauf festdrücken. Salzen.
  4. Den Lachs nun fertig braten, bis er den gewünschten Garzustand erreicht hat.

Gebratener Lachs im Wasabi-Sesammantel mit Ingwer-Zucchini-Nudeln und Grapefruit-Filtes

Nun das Gericht auf die Teller verteilen.

Zuerst etwas Nudeln, dann den gebratenen Lachs darauf geben und an den Rand ein paar Grapefruit-Filets.

Und hübsch sieht es auch aus, wenn der Lachs in Würfel geschnitten wird.

Gebratener Lachs mit Wasabi-Sesam-Kruste mit Ingwer-Zucchini-Nudeln und Grapefruit-Filets
Gebratener Lachs mit Wasabi-Sesam-Kruste mit Ingwer-Zucchini-Nudeln und Grapefruit-Filets

 

__________________________________________________________

Zu einem schönen Essen gehört ein festlich gedeckter Tisch. Inspiration und tolle Unikate bietet der Baronissima-Shop

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.